Hohe Sicherheit und geringes Gewicht, das sind die beiden wichtigsten Kriterien, die sich mit Gerüstbauteilen verbinden. Beim Transport der Teile und noch mehr natürlich beim Auf- und Abbau macht sich jedes Gramm bemerkbar. Leichtere Gerüstbauteile aus unseren VarioLineComposites (VLC) sparen Kraft, Zeit und Kosten. Das Arbeiten auf einem Gerüst birgt vielerlei Risiken. Alle Beteiligten müssen deshalb absolut sicher sein können, dass der Gerüstboden dauerhaft sicher trägt.

Unsere Gerüstbauteile verfügen aufgrund ihrer Composite-Struktur über dauerhafte Reserven in puncto Stabilität und Rutschfestigkeit – und vermindern so brenzlige Situationen. Nach Ende der Arbeiten auf dem Gerüst lassen sich die Composite-Bauteile mit einem Hochdruckreiniger meist einfach säubern, sodass sie schnell wieder einsatzbereit sind. Kurze Wartungszeiten bedeuten bekanntlich längere Nutzungszeiten und damit höhere Wirtschaftlichkeit. Ein Plus, das sich für alle auszahlt.

Dafür stehen VarioLineComposites:

  • Sie lassen sich auf jedes Gerüstsystem anpassen und hinsichtlich Einsatzgewicht, Energieaufnahme / Sicherheit, Langlebigkeit / Gesamtkosten optimieren.
  • Sie sind Bauteile ohne Klebefugen oder ähnliche Schwachstellen.
  • Sie passen exakt in Ihre existierende kostenoptimierte Rahmenkonstruktion und können vorhandene Gerüstbauteile 1:1 ersetzen.
  • Sie werten Ihre bestehenden Produktionslinien auf und minimieren Ihre Time-to-Market- und Umstellungskosten.
  • Sie sind Bauteile, auf die man sich verlassen kann –  bislang weisen sie eine Ausfallquote von Null auf und geben Ihnen daher auch Investitionssicherheit.
  • Sie sind leicht zu reinigen.
  • Sie können das neue Aluminium sein – ohne dessen Nachteile.

Selbst nach mehrjährigem Gebrauch können sich VarioLineComposites sehen lassen. Oberfläche, Aufbau und sogar die Nietlöcher sind nur optisch beeinträchtigt.
Auch die mechanischen Werte haben wir im Labor überprüft und selbst diese zeigen kaum Veränderungen (siehe unten stehende Grafik).


Aufnahmelöcher eines VLC Gerüstbodens nach 4 Jahren Außeneinsatz. // Receiving holes of a VLC framework floor after 4 years outdoor use.

Aufnahmelöcher eines VarioLineComposite Gerüstbodens nach 4 Jahren Außeneinsatz.

Überprüfung der mechanischen Werte nach langjährigem Gebrauch // Checking the mechanical values after 4 years

Überprüfung der mechanischen Werte nach mehrjährigem Gebrauch.

VarioLineComposite Gerüstbauteile kommen so in Ihr System, wie Sie es brauchen*:

  • Unterschiedliche Kombinationen von Kern und Tragschichten aus unserem Baukastensystem
  • Fast stufenlose Anpassung der Bauteildicke zwischen 9 und 21 mm
  • Große Auswahl von Farben für Lauf- und Rückseiten (z. B. Ausstattung in Ihren Hausfarben)
  • Serienkennzeichnung mit dauerhaftem Heizstempel
  • Konfektionierung nach Ihrer Vorgabe (Laufböden, Durchstiege, Deckel, …)
  • Wunschgemäße Verpackung und Logistik

* bei hinreichendem Auftragsvolumen

 Kosten-Leistungsvergleich von VarioLineComposite mit Sperrholz und Aluminium // Cost-benefit relationship VarioLineComposite with plywood and aluminum

Kosten-Leistungsvergleich von VarioLineComposite mit Sperrholz und Aluminium

Biegeprüfung mit 2.000 N

Die labortechnische Biegeprüfung zeigt das Verhalten von VarioLineComposites bei sukzessive steigender Belastung. Sie sagt aus, wie sich die Arbeitsaufnahme entwickelt. Diese ist ausschlaggebend für die statische Sicherheit. Das Ergebnis: VarioLineComposites zeichnen sich durch eine sehr hohe Energieabsorption aus, ohne dass es zu einem Bruch kommt (kein Totalversagen). Beides sind wichtige Faktoren für eine hohe Sicherheit.

PolymerPark – ADVANCING WITH COMPOSITES

Wenn Sie mehr über unsere Gerüstbauteile wissen möchten, dann kontaktieren Sie bitte unsere Ansprechpartner.